SÜTTERLIN AUFTRAG ERLEDIGT

Wie geht es weiter?

Wenn wir mit der Transkription fertig sind, melden wir uns bei Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es je nach Umfang Ihres Auftrages einige Wochen, auch Monate dauern kann. Manchmal haben wir so viele Anfragen, dass wir auch für kleinere Aufträge etwas  längere Zeit benötigen.

In der Regel bekommen Sie eine Worddatei und/oder eine PDF-Datei mit der Übertragung. Kopien oder Dokumente, die Sie uns per Post zugeschickt haben, schicken wir Ihnen gerne auf dem Postweg auch wieder zurück. Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn wir Ihre Kopien nicht zurückschicken müssen. Sie werden dann bei uns fachgerecht durch einen Entsorgungsfachbetrieb nach KrWG entsorgt (Datenschutzkonforme Vernichtung nach DIN 66399).

WAS KÖNNEN SIE FÜR UNS TUN

Unsere Ehrenamtlichen sind als „Zeitspender*innen“ ohne eigenen finanziellen Nutzen tätig.

Wir bitten Sie, unsere Übersetzungsarbeit und unseren notwendigen logistischen Aufwand mit einer angemessenen Spende zu honorieren, die wir  für die sozialen Projekte der Arbeiterwohlfahrt verwenden. So unterstützen wir zum Beispiel das Frauenhaus Konstanz, die Seniorenarbeit der AWO, die AWO-Brillenhilfe und unsere AWO-Antragshilfe.

 

So gewinnen alle Seiten:

Sie erhalten eine sorgfältige Übersetzung Ihrer Dokumente, unsere Ehrenamtlichen freuen sich, ihr Wissen weitergeben zu können und durch Ihre Spende sind wir in der Lage, dort zu helfen, wo uns sonst die Mittel fehlen würden. Und Sie haben die Gewissheit, Ihre Spende wird sinnvoll verwendet.

Die Höhe Ihrer freiwilligen Spende setzen Sie bitte selbst fest.